Home
Unsere Kochschule
Wir über uns
VIDEO Kochschule
Bonus b. Vermittlung
YOU TUBE
AsiaFood Deals 2017
Bücher,Schürze & Co
Termine Asia&WokFood
Termine Indisch
Termine Indonesisch
Termine Sushi Deluxe
Termine Thai Food
Termine Vietnam
Termine DIM SUM
Termine Chinesisch
MongolianBBQ & mobil
ANMELDUNG/KONTAKT
Meet'NCook
Firmenevents,Party??
EINZELTRAINING!!!
Catering
Referenzen
Preise
Telefon/Mobil/email
Location Vermietung
So finden Sie uns
Geschenkgutscheine
AGB's
Kochtipps
Rezepte
Suppen
Reis u. Nudeln
Fleisch
Meeresfrüchte
Geflügel
Dim Sum
Sushi
Gästebuch
Links
Impressum
Fotoalbum
Diashow
Meeresfrüchte

Sambal Goreng Ikan

Bali

Die Fische schuppen und unter fließendem Wasser innen und außen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen (oder schon geschuppte Fische kaufen). Mit einem scharfen Messer mehrere Male auf beiden Seiten bis kurz vor der Mittelgräte einschneiden- So braten sie schneller durch. Mit Salz würzen und gleichmäßig mit Maisstärke bestäuben. In einer entsprechende große Pfanne das Öl erhitzen und die Fische von beiden Seiten in je 4 Minuten braun braten. Im Backofen warm halten.

Für die Sauce die Chilischoten längs halbieren, die Stielansätze entfernen und die Frucht ganz fein hacken. Die Paprikaschote in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Öl hineingeben. Alle Zutaten für die Sauce hinzugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß das Koriandergrün darunterschneiden. Wer keinen Koriander mag, nimmt klein gehackte Lauchzwiebeln.

Jetzt die Sauce über den noch warmen Fisch gießen und mit Reis auf Tellern anrichten. Möchten Sie es authentisch, servieren Sie es auf Bananenblätter.

Tipp: Man kann die Fische auch gleich filetieren und auf den Tellern anrichten. Sie können wie immer die Zutaten im Asia Shop kaufen, auch das Bananenblatt. Ist es zu groß, dann den Rest einfach in einem Gefrierbeutel einfrieren und bei Bedarf wieder ein Stück entnehmen.

Zutaten: Für 4 Personen

2 ausgenommene Fische, (Dorade eignet sich vorzüglich) je ca. 750 g, 1/4 L Öl, Stärkemehl zum bestäuben. Für die Sauce: 2 EL Öl, 3 bis 4 rote Chilies, 80 g grüne und rote Paprika's, 4 Knoblauchzehen, 80 g Zwiebeln (in Scheiben), 4 EL Ketjap Manis, 1/4 TL Salz und etwas Koriandergrün.

Hinweis: Diese im ganzen gebratenen Fische mit Chilisauce sind eine scharfe und knusperige Spezialität aus Thailand und Indonesien. Man sollte in jedem Fall dafür nur ganze Fische verwenden, weil die knusperige gebratene Haut besonders gut mit der scharfen Sauce harmoniert. Fische mit festem Fleisch wie Schnapper oder Brassen sind bestens geeignet durch ihre flache Form (gleichmäßig durchbraten)

Top
Asia Food Cooking| jerry-asia@neunzig-buero.de