Home
Unsere Kochschule
Wir über uns
VIDEO Kochschule
Bonus b. Vermittlung
YOU TUBE
AsiaFood Deals 2017
Bücher,Schürze & Co
Termine Asia&WokFood
Termine Indisch
Termine Indonesisch
Termine Sushi Deluxe
Termine Thai Food
Termine Vietnam
Termine DIM SUM
Termine Chinesisch
MongolianBBQ & mobil
ANMELDUNG/KONTAKT
Meet'NCook
Firmenevents,Party??
EINZELTRAINING!!!
Catering
Referenzen
Preise
Telefon/Mobil/email
Location Vermietung
So finden Sie uns
Geschenkgutscheine
AGB's
Kochtipps
Rezepte
Suppen
Reis u. Nudeln
Fleisch
Meeresfrüchte
Geflügel
Dim Sum
Sushi
Gästebuch
Links
Impressum
Fotoalbum
Diashow
Schöne Servier Darstellung von Nigiri, Gunkan, Californian Rolle und Temaki Sushi
Kleine Übersicht verschiedenster Nigiri's und Gunkan Sushi

Nigiri Sushi

Nigiri Sushi (wie hier links gezeigt) ist eine Scheibe Fisch (manchmal gekocht) oder Schalentierenfleisch, mit den Fingern auf ein Reisbällchen gedrückt. Fischeier werden auch als Nigiri Sushi serviert = bekannt als Gunkan Sushi, was "Boot" bedeutet. Nigiri Sushi bestreicht man mit  etwas Wasabi (Rettichpaste) und sollte dann in Sojasauce (mit etwas Wasabi vermischt) gedippt werden. Rettich und Sojasauce sollten immer zusammen serviert  werden. Nigiri Sushi wird aber auch als Non-Meeresfrüchte-Sushi angeboten. Diese Nigiri Art wird mit gesüßtem Ei, Hühnerfleisch in Teriyaki, oder mit dem was sonst noch einen Sushi Koch beflügelt, belegt.

1. Akagai (Pepito Muschel). Leider hier schwierig zu bekommen. Geschmacklich etwas süß, zart mit einer rosa Farbe.

2. Ama-ebi (roher Schrimp) Einer der schmackhaftesten Sushis. Ama-ebi, wenn gesäubert, ist glänzend, fast transparent und süßlich im Geschmack.

3. Anago (Conger Aal). Salzwasser Aal wird vorgekocht, danach gegrillt. Weniger fett als Unagi, deswegen nicht so schwer.

4. Aoyagi (Roter Muschel). Diese kleine Muschel wird bevor sie serviert wird erst gekocht. Die Farbe ist brillant orange und angenehm zu essen.

5. Awabi (Abalone). Abalone ist eine Meeresschnecke. Die Farbe ist rosa, grau oder manchmal blau.

6. Ebi (Jumbo Shrimp).  Ebi wird gekocht und nicht wie Ama-ebi roh gegessen. Neu-Sushi-Fans finden diese meistens zu Anfang am besten.

7. Hamachi (Gelbschwanzfisch). Geschmacklich weich und zart wie Butter. Der Schwanz wird als die besten Teile des Fisches betrachtet und oft Spezialkunden angeboten.

8. Hirame (Hailbut). Hailbut ist transparent und zart. Sein Geschmack ist delikat.

9. Ika (Sepia). Nur der Körper wird serviert. Sein Fleisch ist glänzend weiß und fast klebrig. Entweder Sie lieben es oder Sie mögen es überhaupt nicht.

10. Ikura (Lachs Rogen). Farbe ist hell-orange und salzig.

11. Kani (Krebs). Dies ist echter Krebs. Immer gekocht serviert. Einfach zu essen für Sushi Anfänger.

12. Katsuo (Bonito). Bonito wird auch skipjack Tunfisch genannt. Sie leben im Pazifik, sind schlecht einzufrieren. Fleisch hat eine tief rote Farbe und reich an Geschmack.

13. Kazunoko (Hering Rogen). Tradinionelles Gericht für das japanisches Neu Jahr. Wird in Sake, Fond und Sojasoße  mariniert. Dies gibt Geschmack und eine goldene Farbe.

14. Maguro (Tunfisch). Tunfisch ist der populärste Fisch bei den Amerikanern. Sein Fleisch ist  weich, sauberer Geschmack und schmeckt im Winter am besten.

15. Mirugai (Geoduck oder Pferdeneck Muschel). An der Westküste Amerikas immer frisch zu bekommen. Hat einen süßlichen Geschmack.

16. Saba (Mackerel). Mackerel wird immer salzig und gekocht serviert. Mackerel ist etwas ölig und zart im Geschmack.

17. Sake (Lachs)

18. Tai (Red Snapper)

19. Tako (Oktopus)

20. Tamago (Eier Omelett)

21. Toriga (Schnecke)

22. Toro (fett Tunfischbauch)

23. Unagi (Süßwasser Aal)

24. Uni (Seeigel Rogen)

                                            

Top
Asia Food Cooking| jerry-asia@neunzig-buero.de